Nelson Valdez gegen den HSV in Startelf?

Veröffentlicht am 25/02/2015 von

stadionLetzte Woche zeigte sich Nelson Valdez nach seiner langen Verletzungspause wieder im Mannschaftstraining. Probleme scheint er dabei nicht gehabt zu haben. Der vorerst reservierte Platz auf der Bank könnte am Samstag dennoch frei bleiben. Denn Thomas Schaaf hat Valdez einen Platz in der ersten 11 in Aussicht gestellt. Das, da Haris Seferovic seine Gelb-Sperre absitzen muss. “Wir müssen natürlich noch die Woche abwarten”, sagte der Trainer der Frankfurter Eintracht am Dienstag nach dem Vormittagstraining: “Aber bisher sieht das sehr gut aus. Er hat keine Probleme.” Jedenfalls konnte Thomas Schaaf auf alle Profis zurückgreifen. Sogar der Langzeitverletzte Constant Djakpa war wieder mit von der Partie. Für ihn dürfte ein Einsatz nach der mehrmonatigen Verletzungspause jedoch eindeutig zu früh kommen. In jedem Fall wird Makoto Hasebe wieder ins Team zurückkehren. Denn dieser durfte gegen Mainz ebenfalls eine Gelb-Sperre absitzen.

Niederlage: Eintracht verliert in Unterzahl

Veröffentlicht am 21/02/2015 von

Eintracht Frankfurt verlor das heutige Spiel gegen den FSV Mainz 05 mit 1 zu 3. Den Führungstreffer erzielte Stefan Aigner. Doch danach waren nur noch die Gastgeber am Zug. Clemens (38.), Geis (47.) und Malli (50.) stellten mit ihren Toren den Endstand her. Unnötigerweise flog Carlos Zambrano mit gelb/rot vom Platz. Seferovic muss in der kommenden Woche seine Gelbsperre absitzen. Dafür kommt Hasebe zurück.

Stimmen zum Spiel:
(mehr …)

7.000 Frankfurter in Mainz erwartet

Veröffentlicht am 20/02/2015 von

Beim morgigen Auswärtsspiel in Mainz erwartet die Frankfurter Eintracht bis zu 7.000 Frankfurt – Fans. Damit ist das Gästekontingent nicht nur ausgeschöpft, sondern hat sich gar verdoppelt. Überraschend ist dies allerdings nicht. Geben sich die Frankfurter doch immer sehr reiselustig. Und bei dem kurzen Anreiseweg ist diese Zahl wohl kein Wunder. Von einem Derby will Schaaf erst gar nicht wirklich sprechen. Das sollte doch für die Anhänger aus der Region eher das Spiel gegen Offenbach sein, meinte er auf der heutigen PK. Das Spiel leiten wird Dr. Felix Brych. Etwa 1.000 Anhänger werden wieder per Schiff nach Mainz kommen. Auch wieder mit an Bord sein, wird Axel Hellmann und Peter Fischer.

In die Startelf zurückkehren wird aller Voraussicht nach Carlos Zambrano und Bamba Anderson. Weil Trainer Thomas Schaaf auf Makoto Hasebe (Gelbsperre) und Aleksandar Ignjovski (Magen-Darm-Grippe) verzichten muss, wird Marco Russ wohl im defensiven Mittelfeld aushelfen. Dies will Schaaf aber erst sehr kurzfristig entscheiden.

Kadlec an Sparta Prag ausgeliehen

Veröffentlicht am 18/02/2015 von

Verkaufen wollten sie ihn nicht. Auf der Bank schmoren lassen, am Ende auch nicht. Im Hinblick auf die EM 2015 im eigenen Land wollte man Vaclav Kadlec doch noch die Chance geben, sich für die U21 Nationalmannschaft zu empfehlen. Daher entschied man sich gemeinsam für die Leih-Option. Kadlec wird bis zum Saisonende zu seinem Ex-Club Sparta Prag ausgeliehen. Der Leihvertrag erhält keine Optionen und beginnt zum sofortigen Zeitpunkt. Kadlec kam 2013 zur Eintracht von Sparta Prag. Für die Adlerträger bestritt der 22 Jahre alte Fußballprofi bisher 25 Bundesligapartien (6 Tore), für den amtierenden tschechischen Meister aus Prag 111 Partien (32 Treffer).

Heimsieg zum Jubiläum

Veröffentlicht am 14/02/2015 von

IMAG3159Es war das 500. Bundesligaspiel des Cheftrainers Schaaf. Ein Jubiläum, dass der Eintracht drei Punkte brachte. Vor 50.400 Zuschauern zeigten die Eintracht-Anhänger, wofür sie auf der ganzen Welt bekannt sind. Eine Choreographie der Extraklasse. Gekrönt wurde das Ganze mit einem 1 zu 0 Sieg, nach einem Kopfballtor von Lucas Piazon. Ein Elfmeter wurde der SGE auch noch verwehrt. Aber wie sagte Thomas Schaaf im Anschluss? “Wie das Tor aber letztlich fällt, ist egal.” Auch unser Kapitän Kevin Trapp konnte sich erneut mehrfach auszeichnen und unterstrich seine gute Leistung der letzten Spiele. Damit hält die Eintracht den Anschluss an die oberen Tabellenplätze. Achja, es ging übrigens gegen Schalke 04.

Bilder I Choreo-Video

Stimmen zum Spiel:
(mehr …)

Besuch: Eintracht – Training hautnah

Veröffentlicht am 12/02/2015 von

Trotz des bescheidenen Wetters machten wir uns heute Nachmittag auf und besuchten die Profis im Training. Ins Auge stachen uns sofort Nelson Valdez, der beim abschließenden Spiel jedoch noch nicht mit machte. Zum anderen waren Marc Stendera und Makoto Hasebe wieder auf dem Platz. Stendera hatte an muskulären Problemen laboriert, Hasebe hatte wegen Rückenproblemen in den letzten Tagen nur ein leichtes Lauftraining absolviert. Nach Aufwärmrunden und einigen individuellen Staffelläufen ging es zum abschließenden 11 gegen 11. Hier unterbrach Trainer Thomas Schaaf immer wieder das Spiel, um taktische Anweisungen zu geben. Carlos Zambrano spielte lediglich für die 2. Garde. Dies natürlich nur, weil er am Samstag gesperrt ist (5. gelbe Karte). Im Training fehlte Bamba Anderson und Yusupha Yaffa. Anderson laboriert an einer Erkältung. Schaaf bestätigte am Rande des Trainings, dass Bamba am Samstag ebenfalls fehlen wird.

Diesmal haben wir auch ein kleines Video gedreht. Hier könnt ihr euch einen noch besseren Eindruck verschaffen.

Neben dem Trainingsplatz waren die Frankfurter Ultras am Werkeln. Wie einige Medienquellen berichten, ist die zuerst vom DFB verbotene “Show” für Samstag nun doch genehmigt worden. Und das nur, weil man sie anders nannte. Darf jeder drüber denken wie er mag. In jedem Fall dürft ihr euch auf das Spektakel am Samstag freuen.

Bilder I Video

Kevin Trapp sichert Punkt gegen Augsburg

Veröffentlicht am 08/02/2015 von

In seinem Jubiläumsspiel konnte der Frankfurter Schlussmann zeigen, warum man ihn unbedingt in Frankfurt halten wollte. Es war sein 100. Bundesligaspiel, es endete 2 zu 2. Beim Gastspiel in Augsburg hat das Team von Trainer Thomas Schaaf schwach begonnen, zwei Gegentore kassiert und ist schließlich aufgewacht. Ausgerechnet die zweite Halbzeit war diesmal die der Frankfurter. Lies man hier doch zuletzt gegen Wolfsburg die Punkte liegen. Die beiden Tore der Eintracht schossen Stefan Aigner und wer sonst, ausser der Frankfurter Fussballgott Alex Meier. Kevin Trapp hielt dabei die ein oder andere 100%ige Torchance der Augsburger. Zambrano musste gegen Ende der Partie mit Wadenkrämpfen ausgewechselt werden. Es war ein Kampfspiel. Doch die Mannschaft zeigte Charakter und entführt einen verdienten Punkt.

Jetzt heißt es nach vorne schauen und nach der englischen Woche alle Kräfte mobilisieren. Denn am Samstag geht es im Top-Spiel gegen den FC Schalke. Und dann im ausverkauften Waldstadion zu Frankfurt.

Bruchhagen: “Ja, er geht nach Darmstadt”

Veröffentlicht am 01/02/2015 von

Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen hat es am Sonntag Morgen bestätigt. Jan Rosenthal wird die Frankfurter Eintracht in Richtung Darmstadt verlassen. Über Vertragsdetails ist bisher nichts bekannt. Vermutlich wird die Eintracht, auf Grund des gut dotierten Vertrag bis 2016 das Gehalt von Rosenthal weiter mitfinanzieren müssen. Jan Rosenthal hatte sich bis dato in Frankfurt nie richtig durchsetzen können. War zuletzt bei der schmerzlichen Niederlage in Freiburg auch nicht mal mehr im Kader der Eintracht.

Peter Fischer bleibt Eintracht-Präsident

Veröffentlicht am 25/01/2015 von

Sein Herausforderer Reiner Schäfer bekam kurz vor der Abstimmung kalte Füße und zog seine Kandidatur zurück. Zuvor wurde ordentlich ausgeteilt, eingesteckt und verteidigt. Vor 1.328 Mitgliedern hatte Fischer eine emotionale Rede vorbereitet. Richtete sich zwischenzeitlich auch an die Fans: “Ich bin stolz, einer von euch zu sein.” Sprach von zwei harten Jahren und dem Aufwind, den der Verein zuletzt verspürte. Über 16.000 aktiven Sportlerinnen und Sportlern, über 30.000 Mitgliedern. Die Vorwürfe, die Schäfer zuvor machte, waren haltlos und nicht belegbar. Er sprach von angeblichen Investoren, die bei einem Neuanfang mit einsteigen würden. Unterm Strich wohl nur eine Wahlkampftaktik, die am Ende nicht aufging. Cheftrainer Thomas Schaaf war mit seinen Assistenten ebenso anwesend wie ein Großteil der Profis um Toptorjäger Alexander Meier.

Glückwunsch Peter Fischer!

Zambrano Comeback bereits gegen Genf ?

Veröffentlicht am 21/01/2015 von

Carlos Zambrano macht genau die Fortschritte, die sich die Eintracht und mit größter Wahrscheinlichkeit auch er selbst erhofft hat. Mit ins Trainingslager nach Abu Dhabi geflogen, konnte er nach einigen Tagen des Individual-Trainings, zuletzt auch wieder mit der Mannschaft trainieren. Auch äußerlich machte Carlos einen durchaus zufriedenen Eindruck. Trotz zum teil früher 7 Uhr Einheiten war dem Abwehrchef auch das ein oder andere Lächeln zu entnehmen. Einen Grund, unglücklich zu sein, scheint es aktuell auch nicht zu geben. Betonte Zambrano doch immer wieder, gerne in Frankfurt bleiben zu wollen. Dies aber wohl nur, wenn die Eintracht das vorgelegte Angebot noch einmal nachbessert. Zambrano will mit seinem Vertrag die komplette Familie abgesichert haben. Geld, welches er bei anderen Vereinen durchaus bekommen könnte. Doch würde er nur auf Geld schauen, wäre er schon längst weg. Angebote gibt es genug. auch das betonte er im Trainingslager. Doch zurück zum bevorstehenden Comeback:

Trainer Thomas Schaaf liebäugelte zuletzt auch mit einem Kurzeinsatz am kommenden Samstag im Testspiel gegen Genf. “Sein körperlicher Zustand hat sich immer mehr verbessert. Es ist so verlaufen, wie wir uns das erhofft hatten. Carlos ist Schritt für Schritt voran gekommen. Vielleicht kann er am Samstag schon ein paar Minuten spielen.” Zambrano selbst sieht die bevorstehende englische Woche zu Beginn der Rückrunde eher als schwierig: “Ob ich schon beim Rückrundenstart in Freiburg wieder dabei bin, muss man abwarten. Es gibt auf jeden Fall Hoffnung. Wenn ich mich gut fühle, kann ich spielen. Die Belastung mit gleich drei Partien innerhalb der Englischen Woche könnte aber noch zu viel sein.”

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 100 101 102 Next
Nächster Gegner:


since1899.de TV
  • Mainz bleibt Mainz... Ein Haufen Saftsäcke!
Umfrage
Zukünftige Events
Mrz
6
Fr
21:00 Eine Nacht im Museum/Stadion
Eine Nacht im Museum/Stadion
Mrz 6 @ 21:00 – 23:00
Veranstaltungsort: Eintracht Museum Genießen Sie eine nächtliche Führung durch Museum und Stadion, staunen Sie über den Blick von der Pressetribüne auf die Skyline und freuen Sie sich auf ein abschließendes Glas Sekt im Museum. „Eine[...]

View Calendar

Wir empfehlen
http://www.eintracht-frankfurt-museum.de http://www.eintracht.de http://www.fan-geht-vor.de/ www.eintracht-archiv.de