Auftaktsieg gegen den SC Freiburg

Veröffentlicht am 23/08/2014 von

IMAG2548Der Auftakt der Bundesligasaison 2014/15 ist gelungen. Die Frankfurter Eintracht gewann das Auftaktspiel gegen den SC Freiburg mit 1 zu 0. Das Tor bescherte der Eintracht der Neuzugang Haris Seferovic (15. Minute), in Halbzeit eins. In der Schlussphase ging es noch einmal hoch her. Zunächst bewies Trapp seine Klasse gegen den Freiburger Sebastian Kerk (85.), ehe auf der Gegenseite der eingewechselte Johannes Flum die Riesenchance zur möglichen Entscheidung vergab (86.). Trainer Thomas Schaaf verbindet diesen Sieg mit einem harten Stück Arbeit. “Wir haben zu oft zu schnell den Ball verloren. Wir hatten einige gute Aktionen, haben es aber leider verpasst, das zweite Tor zu schießen und mehr Ruhe rein zu bekommen.”

Eintracht Videomaterial gesucht – Teil 2

Veröffentlicht am 18/08/2014 von

1993-09-13kickerHallo Eintracht Fans,
vielen Dank für die zahlreichen Einsendungen! Doch weiterhin fehlen uns Aufnahmen für unser Videoarchiv. Immer noch suchen wir alle privaten Aufnahmen, live TV Spiele (DSF), Spielberichte aus dem HR (Sportkalender), Spielberichte Ran Sat 1 sowie Reportagen rund um Eintracht Frankfurt aus den 90ern/ Anfang 2000. Gerade zu den Ereignissen als es um unsere Eintracht finanziell nicht allzu gut bestellt war! Wir freuen uns auf jede Aufnahme und können von der VHS bis zur V8 Kassette jede Aufnahme digitalisieren.
Um die Suche zu verfeinern haben wir eine Liste mit fehlenden Aufnahmen erstellt. Wir bedanken uns vorab für jegliche Hilfe!

  • Eintracht Frankfurt – SV Meppen – 0:1 – 09.09.96 (DSF live Spiel)
  • Eintracht Frankfurt – Waldhof Mannheim – 1:0 – 10.03.97 (DSF live Spiel)
  • Eintracht Frankfurt Carl Zeiss Jena – 1:1 – 11.04.97 (DSF live Spiel)
  • Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 – 1:0 – 28.04.97 (DSF live Spiel)
  • Eintracht Frankfurt – Hertha BSC – 3:1 – 12.05.97 (DSF live Spiel)
  • Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt – 1:2 – 19.08.96 (DSF live Spiel)
  • Carl Zeiss Jena – Eintracht Frankfurt 30.09.96 (DSF live Spiel)
  • Mainz 05 – Eintracht Frankfurt – 2:2 – 14.10.96 (DSF live Spiel)
  • Hertha BSC – Eintracht Frankfurt 28.10.96 (DSF live Spiel)
  • RW Essen – Eintracht Frankfurt – 4:1 – 25.05.97 – (Sportkalender)
  • Eintracht Frankfurt – KFC Uerdingen 0:1 – 20.10.97 ( DSF live Spiel)
  • Eintracht Frankfurt – St Pauli – 4:2 – 24.11.97 (DSF live Spiel)
  • Mainz 05 – Eintracht Frankfurt – 1:1 – 28.11.97 ( DSF , HR Sportkalender)
  • Kickers Stuttgart – Eintracht Frankfurt – 2:3 – 28.02.97 (DSF, Sportkalender)
  • Bayer 05 Uerdingen – Eintracht Frankfurt – 0:1 – 20.04.98 (DSF live Spiel) Aufstiegsspiel!
  • SpVgg. Unterhaching – Eintracht Frankfurt – 1:2 – 03.05.98 ( DSF, HR Sportkalender)
  • Eintracht Frankfurt – Fortuna Köln – 4:2 – (HR Sportkalender)
  • Sämtliche RAN Spielberichte zur Bundesliga Saison 98/99
  • Sämtliche RAN Spielberichte zur Bundesliga Saison 99/2000
  • SC Freiburg – Eintracht Frankfurt – 2:0 -30.04.99 (RAN, HR Sportkalender)
  • SV Werder Bremen – Eintracht Frankfurt – 1:2 -07.05.99
  • Eintracht Frankfurt – BVB – 2:0 – 15.05.99 (Premiere)
  • Schalke 04 – Eintracht Frankfurt – 2:3 – 22.05.99 (Premiere) inkl. Spielnachberichterstattung (Interviews etc.
  • VFL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt 3:0 12.05.2001 ( RAN, HR Sportkalender) Abstieg: Eintracht Fans werfen Trikots den Spielern zurück!
  • VFL Bochum – Eintracht Frankfurt – 3:0 – 01.04.2002 (HR, DSF)
  • Eintracht Frankfurt – Mainz 05 – 0:0 – 08.04.2002 (DSF live Spiel)
  • Hannover 96 – Eintracht Frankfurt 08.05.2004 (RAN)
  • Hessen Kassel – Eintracht Frankfurt Testspiel 2004 Spielbericht (HR)
  • Eintracht Frankfurt – Wacker Burghausen 3:0 22.05.2005 (Live Spiel)

Solltet ihr also sowas auf VHS oder irgend einem anderen Format haben, meldet euch unter archiv@since1899.de. Wir digitalisieren euch kostenlos eure Schätze.

Vielen Dank und Schwarz Weiße Grüße

Pokal: Sieg der SGE – Meier mit Jubiläumstor

Veröffentlicht am 16/08/2014 von

Die Frankfurter Eintracht gewann am heutigen Abend gegen Viktoria Berlin mit 2 zu 0. Die Tore für die SGE erzielten dabei Haris Seferovic und Alex “Fussballgott” Meier. Für den eingewechselten Meier war es ein Jubiläumstor: Das 100ste Pflichtspieltor für die Eintracht. Mit Ruhm bekleckerte man sich in Halbzeit Zwei allerdings nicht. Doch selbst für Schaaf zählte nur eins: “Wir müssen eine Runde weiter kommen.” Das haben sie geschafft. Gratulation dazu. Kevin Trapp spielte die Begegnung mit der Kapitänsbinde. Obwohl Trainer Schaaf diese Entscheidung zunächst auf den Pokal beschränkte, sickerte am Rande des Spiel dann mehr durch. Er habe sich für Kevin Trapp entschieden. Und das auch für die komplette Saison. Schaaf jedenfalls hänge diese Entscheidung sowieso nicht so hoch:”Ich möchte die Kapitänsfrage nicht zu hoch hängen. Ich habe mehrere Ansprechpartner auf dem Platz”. Begleitet haben die Eintracht gut 5.000 Anhänger, was bei 10.000 Zuschauer die Hälfte ausmachte.

Zambrano und Aigner fehlen im Pokal

Veröffentlicht am 16/08/2014 von

Wie die Eintracht nach dem gestrigen Abschlusstraining bekannt gab, fehlen beim heutigen Pokalspiel gegen Viktioria Berlin sowohl Abwehrspieler Carlos “CZ5″ Zambrano, als auch Mittelfeldmotor Stefan Aigner. Bei Defensivkraft Zambrano sprach man von einem familiären Grund. Aigner hingegen ist nach seiner Innenbandverletzung noch nicht wieder bei 100%.

Abgesehen von diesen beiden Ausfällen kann Trainer Schaaf auf die komplette Mannschaft zurückgreifen und hat auch nicht vor in diesem Bereich zu experimentieren: “Das ist kein Testspiel. Wir werden mit der besten Mannschaft antreten” sagte der neue Trainer auf der abschliessenden Pressekonferenz.

Takashi Inui hat mit Frankfurt viel vor

Veröffentlicht am 14/08/2014 von

Der Überflieger der Vorbereitung Takashi Inui hat mit der Eintracht noch Großes vor. Das verkündete der Angreifer im Pressegespräch. Inui scheint zu alter Stärke gefunden zu haben. Der dribbelnde und mit klugen Ansätzen spielende Profi trotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Mit breiter Brust ließ er heute verlauten: “Es wird ein harter Kampf um die Zehnerposition, aber dort will ich unbedingt spielen”, sagte der Japaner. Ein anderes Beispiel gefällig? Dann dieses: “Ich bin körperlich in sehr guter Verfassung, deshalb klappt es ganz gut”, sagte der Angreifer. “Meine Motivation ist wieder da, ich will wieder spielen und ich denke, dass ich das bei den Spielen auch zeigen werde.”

AbeR warum auch nicht? Der Japaner, der die WM verpasste, hielt sich bei seinem alten Club in der Heimat fit. Kehrte topfit zurück an den Main und peilt nun die Position des Alex Meier Fussballgottes an. Hier will der Japaner zukünftig spielen. Und da Alex Meier mit dem neuen Schaaf-System noch ein wenig fremdelt, hat er ganz gute Chancen darauf. Zum Staunen brachte Inui die Journalisten, als er sagte, er wolle mit der Eintracht in der Champions League spielen. Und auch auf wiederholte Nachfrage ob es sich hierbei um einen Übersetzungsfehler handelt, sagte Inui: “Nein, ich habe Champions League gesagt.”

Doch Alex Meier gibt gewohnt locker und gab folgendes zu Protokoll: “Vorbereitung ist Vorbereitung, und Bundesliga ist Bundesliga – das ist noch mal was ganz anderes”. Doch der an Knieproblemen und Systemumstellung leidende Mittelfeldmotor wird seinen Stammplatz am Samstag in Berlin wohl gegen Inui abtreten müssen. Meier bleibt gelassen, aber kampfeslustig: “Ich kann nicht mehr machen, als zu trainieren und mich zeigen”, so Meier. Er werde daher auch weiter Gas geben: “Wenn ich nicht mehr immer spielen wollte, dann müsste ich aufhören. So weit bin ich noch lange nicht.”

Peter Fischer stellt sich erneut

Veröffentlicht am 12/08/2014 von

Eintracht Präsi Peter Fischer wird für eine weitere Amtszeit kandidieren. Noch im Juli sah die Sache ganz anders aus. Da wollte sich Fischer noch nicht festlegen. Einige “Tendenzen im Verein” stimmten ihn nachdenklich.

Doch davon nun keine Spur. Einzelne Gespräche mit Abteilungsleitern der Eintracht überzeugten ihn schließlich: “Die überwältigende Unterstützung aus den Abteilungen und der Zuspruch, den ich gestern bei der tollen Saisoneröffnung erfahren habe, bestärken mich in dem Entschluss, für eine weitere Amtszeit zu kandidieren”, so Fischer. Die Wahl findet im Januar 2015, im Rahmen einer ordentlichen Mitgliederversammlung statt.

Leistung immer abrufbar – Der gläserne Spieler

Veröffentlicht am 12/08/2014 von

Auch bei der Frankfurter Eintracht ist die neuste Technik eingezogen. Mit dem neuen Trainerteam um Thomas Schaaf kam auch die schon von Schaaf in Bremen verwandte Technik zur Ermittlung sämtlicher Leistungsdaten jedes einzelnen Spielers. Nicht nur über die installierten Kamera`s auf dem Trainingsgelände, sondern auch über sogenannte Brustgurte, werden Leistungsdaten (Laufwege, Beschleunigung und Geschwindigkeit) mittels GPS aufgezeichnet und analysiert. So können die individuellen Trainingspläne noch präziser gestaltet werden. “Wir können so exakt kontrollieren, wie der Spieler trainiert. Ob er zum Beispiel mehr arbeiten muss, weil er es vielleicht zuletzt, verglichen mit seinen Möglichkeiten, etwas schleifen hat lassen”, sagte Athletik-Trainer Christian Kolodziej.

Zuletzt kam das System beim Spiel im Frankfurter Finance Cup gegen Inter Mailand zum Einsatz. Auch heute Abend gegen Walldorf wird der Profi wieder zum gläsernen Spieler. In der Bundesliga-Saison werden wir die Brustgurte allerdings nicht sehen. Denn da ist der Einsatz verboten.

Heimsieg gegen Inter Mailand

Veröffentlicht am 10/08/2014 von

DSC05850Die Eintracht konnte das heutige Spiel gegen Inter Mailand mit 3 zu 1 gewinnen und holte sich den Pokal des erstmals ausgetragenen Finance Cup Frankfurt. Dabei machte vorallem die Offensivkräfte Lust auf mehr. Durch Tore von Lucas Piazon (26.) und Haris Seferovic (33./39.) bei einem Gegentreffer von Ruben Botta (25.) gab es auch für die Fans etwas zu sehen. Thomas Schaaf war mit der Leistung des Teams durchaus zufrieden: “Es war wichtig, das Erfolgserlenis zu haben”, sagte Trainer Thomas Schaaf. “Aber auch die Art und Weise, wie wir gespielt haben, war viel besser, viel sicherer. Darauf können wir aufbauen.” Sicherlich sollten die schwachen Mailänder nicht als Maß für die kommenden Spiele dienen.

Bilder

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 96 97 98 Next
Nächster Gegner


since1899.de TV
  • 17.05.2014 | Eintracht Frankfurt U23 - Pfullendorf (Abschiedsspiel)
Umfrage
Wir empfehlen
http://www.eintracht-frankfurt-museum.de http://www.eintracht.de www.eintracht-archiv.de